Die Neuromotorische Entwicklungsförderung INPP®

Auffallend viele Kinder, die mit Lern-, Konzentrations-, Bewegungs-und Verhaltensschwierigkeiten zu kämpfen haben, zeigen noch Restreaktionen von frühkindlichen Reflexen. Folgende Auffälligkeiten können auf eine Neuromotorische Unreife hindeuten:

Beim Lernen:

  • Langsames Lösen der Hausaufgaben
  • Unkonzentriertheit
  • Verdrehen oder Auslassen von Buchstaben und Zahlen
  • Lese-und Rechtschreibeschwäche
  • Verkrampfte Stifthaltung
  • Schwierigkeiten beim Erlernen der Uhrzeit

Bei der Koordination und dem Gleichgewicht:

  • Reiseübelkeit
  • Schwierigkeiten im Schwimm-und Turnunterricht
  • Ungeschicklichkeit, Verletzungsanfälligkeit

Im Verhalten:

  • Aggressives Verhalten oder Rückzug
  • Ängstlichkeit und Schreckhaftigkeit
  • Vermeidung von neuen Situationen
  • Grosse Ablenkbarkeit

Die Neuromotorische Einzelförderung INPP® bietet dem betroffenen Kind Bewegungsübungen, die noch vorhandene Reflexe integrieren und eine gute körperliche Voraussetzung schaffen für das Erlernen von Rechnen, Lesen und Schreiben. Mehr Informationen zu INPP®

©  INPP, Logo INPP

Ist mein Kind betroffen?

Vorgehensweise

Fragebögen

Kinderfragebogen_INPP
Erwachsenenfragebogen_INPP

Fragebogen ausgefüllt mailen oder einsenden an:
Leben & Lernen
Pädagogische Praxis 
Welbrigstrasse 22a
8954 Geroldswil

Mail  info(at)lebenundlernen(dot)ch