Mentale Ebene

Damit ein Kind sinnvoll lernen kann, muss es zuerst einmal in sich selbst ruhen. Dafür muss es frei sein von im Laufe des Lebens entstandenen kleinen und grossen Trauma’s und „Verwicklungen“. Auch von Bedeutung sind die „vererbten Trauma’s“ von bis zu 7 Generationen zurück. Nicht zu unterschätzen sind auch Situationen von früheren Leben, die das Kind heute noch auf der energetischen Ebene belasten. 

Ich arbeite in diesen Themen mit zwei Methoden:

Matrix – sich wieder mit der Urquelle verbinden

Blockaden werden gelöst und Körper, Geist und Seele harmonisiert.
Matrix ist keine Therapieform im herkömmlichen Sinne. Sie ist eine Methode, die schnell erlernbar ist und sich in allen Lebensbereichen einsetzen lässt. Sie ist eine gute Ergänzung zu anderen Therapien und wird bei allen Formen von blockierten Energien eingesetzt, sei es bei körperlichen Beschwerden, akut oder chronisch, bei Themen im schulischen (bei Erwachsenen im beruflichen) und familiären Alltag und vielem mehr. Sie unterliegt der Quantenphysiktheorie. 
Ich arbeite mit der 2-Punkte Methode von Matrix-Inform.

Fernanwendung ist möglich.

Als Zweites arbeite ich, wenn nötig, mit der Akasha Chronik - einer Datenbank oder Bibliothek, in der auf der energetischen Ebene alle Informationen der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft gespeichert sind.

Für Themen aus früheren Leben arbeite ich mit der Abrufung in der Akasha- Chronik. Falls sich Ihr Kind immer wieder in denselben Themen und Situationen befindet könnte es sinnvoll sein dies einmal näher anzuschauen.

Diese Abfrage mache ich allein und bin mit
Ihnen in Kontakt im Vor- und Nachgespräch.

Eigener Code